Kreisgruppe Rotenburg

Anderlingen

Naturkost Mojenhop
Hauke Sandmann

Mojenhop 1
0170/5 58 53 88
info(at)naturkost-mojenhop.de
www.naturkost-mojenhop.de
Du hast es verdient, bestes Rindfleisch auf deinen Teller zu bekommen. Natürlich, frisch, aus deiner Region. Und das Wichtigste: Bio! Der Biohof Mojenhop wird nun bereits seit 1999 nach ökologischen Richtlinien geführt und ist mit den grasenden Kühen auf den großen Weiden eine echte Augenweide für Anwohner und Fahrradfahrer geworden.
Das Fleisch können sie direkt ab Hof beziehen oder online über unsere Homepage, die von der Friedhold-GmbH in Visselhövede gestaltet wurde.
EU-Bio-Betrieb


Augustendorf

Biokatt - Regionales Angusrind vom Moor
Gemeinde Gnarrenburg
Augustendorf 13
04763/93 83 18
0173/2 34 25 49
christian.katt(at)ewetel.net
Wir sind ein Bio-Betrieb mit knapp über 30 ha Grünland auf dem Hochmoor in der Gemeinde Gnarrenburg. Wir halten dort direkt am Hof in Augustendorf eine kleine Angus-Mutterkuhherde. Weidegang und viel Platz im Stall ist für uns als Bio-Betrieb selbstverständlich. Das Angusrind hebt sich von vielen anderen Fleischrinderrassen durch das intramuskuläre Fett ab. Dies verleiht dem Fleisch eine besondere Marmorierung und dadurch ist es besonders zart.
Unsere Kälber bleiben bei Ihren Kühen bis zu einem Alter von 7 - 9 Monaten. Anschließend kommen die weiblichen bei uns in einen Jungviehverband. Die männlichen verlassen unseren Betrieb und werden in anderen z. T. Bio-Betrieben aufgezogen. Die aufgezogenen weiblichen werden dann in die Zucht überführt oder im Alter von ca. 2,5 Jahren geschlachtet. Die Schlachtung erfolgt von einem Profi. Hier haben wir mit der Firma Ostefleisch aus Elsdorf als verlässlichen Partner zur Seite.
Das Fleisch gibt es in Direktvermarktung.
EU-Bio-Betrieb


Badenstedt

Gärtnerhof Badenstedt WfbM
Stadt Zeven

Tarmstedter Str. 24
04281/93 71 10
info(at)gaertnerhof.gesohilfen.de
gaertnerhof-badenstedt.com
Die Baumschule kultiviert Obstbäume (Apfel, Birne, Pflaume, Zwetschen und Kirschen in alten Sorten.
Hofladen, der u. a. den in der hauseigenen Mosterei Apfelsaft, Konfitüren und Gelees anbietet.
GESO-Einrichtung
Bioland-Betrieb


Bleckwedel

Bunkenhof
Biobetrieb Familie Meyer
Stadt Visselhövede

Bleckwedel 3
05168/3 12
bunkenhof(at)posteo.de
Vom zeitigen Frühjahr bis in den Herbst weiden unsere ca. 50 schwarzbunten Niederungsrinder auf extensiven Grünlandflächen. Die Kälber werden Kuhgebunden aufgezogen und wachsen in der Gruppe mit reichlich Platz für Bewegung auf. Für einen besonderen Käsegeschmack werden unsere Milchkühe nur mit Raufutter, vor allem Gras und Heu gefüttert, auf Kraftfutter wird verzichtet. Hergestellt wird unser Rohmilchkäse von einer mobilen Käserei.
Den Käse gibt es im Unverpackt-Laden „Stück vom Glück“ in Rotenburg und im Hofladen „Hof Rießel“ in Nindorf (B440).
EU-Bio-Betrieb


Borchel

Böhlings Hofkäserei
Stadt Rotenburg
Lahend 16
04268/8 88 47 87
l.boehling(at)gmx.net
www.boehlings-hofkaeserei.de
Käse, Joghurt, Butter.
Weichkäse und Joghurt auch im Automat von Buschhof Schröder, Knickchaussee 1 erhältlich.
Bioland-Betrieb


Groß Ippensen

Jannis Klindworth
Gemeinde Vierden
Gr. Ippensen 37
0160/6 42 06 16
jannis-klindworth(at)web.de
Seit über 20 Jahren bewirtschaften wir unseren Betrieb nach Bioland-Richtlinien. Der Weidegang fördert das Wohlbefinden unserer Kühe und deren Nachzucht. Einen Teil der Milch lassen wir von "Heidi´s mobiler Käserei" zu vier leckeren Sorten Biokäse verarbeiten, den es immer samstags von 10 - 12 Uhr bei uns zu kaufen gibt.
Bioland-Betrieb


Helvesiek

Pilzgarten GmbH
Fabrikstr. 12
04267/9 33-0
info(at)pilzgarten.de
www.pilzgarten.de
Frisch- und Trockenpilze, Pilzsubstrat
Demeter-Betrieb


Hepstedt

LebensmittelPunkt
Heiko Gerken

Am Brink 10
04283/955381
info(at)der-lebensmittel-punkt.de
www.der-lebensmittel-punkt.de
Beste, gesunde und nachhaltige Fleisch- und Wurstwaren produzieren und vermarkten, das ist unser Weg. Mit Partnern aus dem Metzgerhandwerk, der Landwirtschaft und weiteren handwerklich arbeitenden Betrieben ist ein attraktives Angebot im Biosegment entstanden.
Online-Shop für Rind, Schwein, Lamm & Geflügel. Alles nachhaltig in Bio-Qualität. Hofladen. Infos über Versand und Abholung finden sie hier.
EU-Biobetrieb


Hiddingen

Levenshof
Stadt Visselhövede

Battenbrock 2
04262/95 99 89
info(at)levenshof.de
www.levenshof.de
Der Levenshof ist ein kleiner Familienbetrieb, der sich auf die Bio-Ei-Produktion spezialisiert hat. Unsere Tiere leben in großen, lichtdurchfluteten Festställen und haben ganzjährigen Zugang zu einem landschaftlich geprägten Auslauf. Wenig Technik und dafür eine enge Mensch-Tier-Beziehung zeichnen uns aus. Wir engagieren uns in der Bruderhahn Initiative und setzen uns für ein längeres Leben der Legehennen ein. Hünhnerfleischprodukte und Tanzkartoffeln (mit Tanztipp) auf Anfrage. Eier ab Hof, in Hünzingen und in diversen Naturkostläden in Bremen.
Demeter-Betrieb


Mulmshorn

uschi dreiucker / pixelio.de

Ingolf Lienau
Stadt Rotenburg
Sottrumer Weg 13
04268/95 35 22
alpers.lienau(at)t-online.de
Bei uns können sie rote und schwarze Johannisbeeren selbst pflücken.
EU-Biobetrieb


Ostendorf

Bioland(R)-Milchschafhof Brünjes
Roland Brünjes

Stadt Bremervörde
Ostendorf 51
04769/4 61
info(at)milchschafhof-bruenjes.de
www.milchschafhof-bruenjes.de
Die von uns bewirtschafteten 35ha Grünland (inkl. Ostedeich) dienen dem Weidegang – je nach Witterung von April/Mai bis November/Dezember sowie der Heu-und Silagegewinnung. Auf den 3km Deichflächen vergnügen sich die Schafe als Landschafts-und Deichpfleger, indem sie das Gras kurz halten und die Grasnarbe mit ihren kleinen Hufen verfestigen. Zusätzlich freuen sich die Schafe über Bio-Kartoffeln und Bio-Kraftfutter – gepresste Pellets aus verschiedenen Getreidesorten, Lupinen, Leinkuchen und anderen Leguminosen stehen auf dem Speiseplan.
Bioland-Betrieb


Riepholm

Biolandhof Wilkens
Stadt Visselhövede
Riepholm 3
04262/22 98
wilkens.riepholm(at)ewe.net
www.biovonhier.de/x/Wilkens
Heidelbeeren, auch zum Selbstpflücken, Frische Eier vom Zweinutzungshuhn, Rindfleisch aus extensiver Weidehaltung, Quinoa, Grüne Erbsen
Bioland-Betrieb


Scheeßel

Foto: B.navez

Jan Müller-Scheeßel
An der Wassermühle 3
04263/30 05 94
mueller-scheessel(at)gmx.de
www.scheesseler-muehle.de
Salers-Fleischrinder (Fleisch auf Vorbestellung)
EU-Bio-Betrieb


Stapel

Stapeler Kräuterfeld
Gemeinde Horstedt

Moorweg 6
04288/93 01-0
info(at)aries.de
https://stapeler-kraeuterfeld.de
Hier gibt es auch Kräuter zum Essen, direkt aus dem Beet oder als Tee, Senf oder Aufstrich. Mit unserem Kräuter- und Lavendelfeld haben wir auf insgesamt 5.000 m² einen ökologischen Erfahrungsraum für Mitarbeiter, Dorfanwohner und Besucher sowie einen gesunden Lebensraum für Insekten und Vögel geschaffen. Hier lassen wir uns zu neuen Produkten für unsere kleine Biokosmetik-Serie inspirieren. An  unserem Verkaufsstand finden BesucherInnen Produkte für die Körperpflege sowie Lebensmitteln, deren Grundlage das Lavendelfeld und die umliegenden Kräuterbeete sind. Das Projekt ist eine Kooperation mit dem bäuerlichen Familienbetrieb Hansenhof. Außerdem gibt es dort Honig aus unserer kleinen Imkerei.
Bioland-Betrieb


Stuckenborstel

Hof Cordes
Gemeinde Sottrum

Neubauer Heide 4
04264/3 70 88 30
demeter-weiderinder(at)stuckenborstel.de
www.weiderinder-stuckenborstel.de
Die Rinder sind wesentlicher Bestandteil eines Demeter-Betriebs und so ist es auch bei uns. Wir haben uns bewusst für die Haltung von Weiderindern entschieden, da wir durch die Tiere in der Lage sind, die Ernteerträge von unserem natürlichen Grünland im eigenen Betrieb zu nutzen und zu verwerten.
Die Rinder werden von April/Mai bis September/Oktober auf der Weide gehalten und können somit in der Natur leben und wachsen. Da unser Standort keine ganzjährige Beweidung ermöglicht, kommen die Rinder im Herbst in den Stall und werden dort gefüttert und versorgt. Der Stall ist ein reiner Tiefstall mit Stroh als Einstreu, auf den Einsatz von Spaltenböden und Gülletechnik haben wir ganz bewußt verzichtet.
Wir bieten unser Demeter-Rindfleisch in diversen Paketen an, deren Zusammenstellung Sie weitgehend selbst bestimmen können. Kauf direkt ab Hof, hier können sie ihre Bestellung aufgeben.
Demeter-Betrieb


Visselhövede

A. Wedel / pixelio.de

Bio-Hof Würde GbR
Westerstr. 19
04262/32 17
danielbischoff1(at)gmx.de
uwekarusseit1(at)ewe.net
Rind: Angus und Deutsches Schwarzbuntes Niederungsrind; Angler Sattelschweine.
Bioland-Betrieb


Vorwerk

Imkerei Büttelmann
Jürgen Büttelmann

Lange Str. 39
04288/3 00 54 23
01573/5 34 05 02
juergen.buettelmann(at)t-online.de
www.imkerei-buettelmann.de
Wir bewirtschaften im Nebenerwerb 150 Bienenvölker an verschiedenen Standorten. Dabei wollen wir den Betrieb nicht weiter vergrößern, um weiterhin unsere Produkte regional und direkt an unsere Kunden weitergeben zu können. Dies geschieht über Märkte, direkt bei uns Zuhause oder über kleine regionale Läden. Auch nach dieser langen Zeit ist unsere Begeisterung für die Arbeit mit den Bienen und für ihre wunderbaren Geschenke an uns geblieben.
Bioland-Betrieb


Wittorf

Ruth Rudolph / pixelio.de

Heiner Gerken
Stadt Visselhövede
Industriestr. 18
04260/95 10 15
heiner.wittorf(at)gmx.de
Schaffleisch, Wurst
Verkauf: Hof Rießel, B 440, Nindorf
EU-Bio-Betrieb


Zeven

Grünberg Gewürzmanufaktur GmbH
Auf dem Praun 32
04281/9 57 20 41
info(at)gruenberg-gewuerzmanufaktur.de
www.gruenberg-gewuerzmanufaktur.de
Würzen mit Stil und Verstand. Stil, weil schick und modern. Verstand, weil biologisch und nachhaltig ohne Kunststoff. Denn das liegt uns am Herzen: Gewürze und kreative Gewürzmischungen in bester Bio Qualität – ohne jeglichen Quatschkram - verpackt in einer nachhaltigen Verpackung, die zudem durch ein attraktives, lautes Design besticht. In Kombination mit  prägnanten Sprüchen, die für den einen oder anderen Schmunzler sorgen, das ist, was uns ausmacht – das ist GRÜNBERG.
EU-Bio-Betrieb


OK Ort Betrieb Kontakt Bemerkungen
         
  Visselhövede NinDorfladen Fam. Klopp, Nindorf, Zur Einigkeit 1, 04262/9 44 44 Fleisch, Wurst, Kartoffeln, Eier, Honig, Bioland-Betrieb